Allein gehst du ein!

„Es ist nicht gut, das der Mensch alleine lebt…“. So steht es schon ziemlich am Anfang der Bibel und daran hat sich bis heute nicht viel geändert. Christine Tolle, Mitglied im Vorbereitungskreis und selbst alleinerziehende Mutter sagt aus eigener Erfahrung, „du erziehst dein Kind allein, hast jede Menge Aufgaben um die Ohren, trägst die Verantwortung allein und versuchst bestmögliche Entscheidungen für dich und dein Kind zu treffen. Du versuchst dich durch den Paragraphendschungel durchzuwühlen und gehst vielleicht noch arbeiten.“ Wir wollen in der Landeskirchlichen Gemeinschaft ein Gesprächsangebot organisieren. Offen für alle Alleinerziehenden. Für die, welche gerade in dieser Situation sind und die, welche schon über einen Erfahrungsschatz verfügen. Wir wollen die Möglichkeit des Austausches anbieten ohne Belehrung, ohne Besserwisserei.

Zum Auftaktabend am 11.04.2017 lag der Schwerpunkt darin, Themen zu finden, die Alleinerziehenden am Herzen liegen. Jeder Gast, konnte mit seinen Ideen die Zukunft des Projektes prägen. Wir wollen unsere Räume und eine regelmäßige Zeit zur Verfügung stellen.

Zugangsvoraussetzungen wie Alter, Geschlecht oder Religionszugehörigkeit gibt es nicht. Die Teilnahme am Projekt „Allein gehst du ein!“ ist kostenlos.

Login Form

Termine

Keine Termine